Suche

Produkte & Services

SICHERHEIT UND HANDHABUNG

TMT 15®

TMT 15® zeichnet sich im Vergleich zu anderen schwefelhaltigen Fällungsmitteln durch hervorragende toxikologische und ökotoxikologische Eigenschaften aus.


Neben der sehr geringen akuten Toxizität (LD50 7878 mg TMT 15®/kg) ist TMT 15® praktisch nicht toxisch für Fische (LC0 13720 mg TMT 15®/l) und Wasserflöhe (Daphnia magna, EC50 4224 mg TMT 15®/l). TMT 15® ist nicht mutagen und zeigt keine akute Toxizität gegenüber bakteriellen Kulturen. Die Toxizität gegenüber Grünalgen ist gering (IC50 273 mg TMT 15®/l).

Schwefelhaltige Fällungsmittel Eigenschaften Download Tabelle "Schwefelhaltige Fällungsmittel - Eigenschaften"

TMT 15® ist als reizend eingestuft, GHS Symbol 07 (H319 - Verursacht schwere Augenreizungen). Die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten. Vermeidung von Haut- und Augenkontakt. Hand- und Augenschutz tragen.

Schwefelhaltige-Faellungsmittel-Kennzeichnung Download Tabelle "Schwefelhaltige Fällungsmittel - Kennzeichnung"

Neben der sehr geringen akuten Toxizität (LD50 7878 mg TMT 15®/kg) ist TMT 15® praktisch nicht toxisch für Fische (LC0 13720 mg TMT 15®/l) und Wasserflöhe (Daphnia magna, EC50 4224 mg TMT 15®/l). TMT 15® ist nicht mutagen und zeigt keine akute Toxizität gegenüber bakteriellen Kulturen. Die Toxizität gegenüber Grünalgen ist gering (IC50 273 mg TMT 15®/l).

Saeure-Base-Reaktion-von-TMT-15-DE Download Grafik "Säure/Base Reaktion von TMT15®"

Die Säure/Base Reaktion von TMT 15® wird auch zur Konzentrationsbestimmung angewendet.

Weitere Informationen: Siehe aktuelles Sicherheitsdatenblatt